Sa 16.07.16 09:04 | 29:22 min | Verfügbar bis 17.07.17 | kulturradio

Die „Traditionelle chinesische Medizin“ setzt seit über 2000 Jahren auf die Heilkraft der Pflanzen – ohne wissenschaftlichen Nachweis. Der kam erst vor einigen Jahren, als die Forschung eines chinesischen Wissenschaftlerteams ergab: Bestimmte Gemüsepflanzen haben direkten Einfluss auf die Produktion wichtiger Proteine – und damit unserer Gene. Heidi Mühlenberg sprach mit den Wissenschaftlern.

https://tinyurl.com/rbb-radio-feature